zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Neuigkeiten. Askö NÖ News. Mario Seyser erstmals mit 60 m Wurf
zurück

Mario Seyser erstmals mit 60 m Wurf

Mit zwei Startern waren die LeichtathletInnen des ATSV Ternitz beim wichtigsten Wettkampf des Jahres – den Staatsmeisterschaften 2016 in Salzburg - vertreten.

Und beide präsentierten sich in den mit Olympia- und EM-Teilnehmern gespickten Starterfeldern ausgezeichnet. Katrin Flandorfer zeigte bei ihren ersten Staatsmeisterschaften richtig gute Weitsprünge,  weiteste war aber leider knapp übertreten – mit 5,38 m belegte sie Platz 9, am Ende fehlten nur 7 cm auf das Finale. Im Speerwurf der Männer trumpfte dann Mario Seyser auf.

WP_20160731_11_44_48_Pro

Erstmals in seiner Karriere schleuderte er den Speer über die 60 m Marke. „Ich habe mich von Anfang an im Stadion wohl gefühlt und wusste ich kann heute weit werfen. Die 60,06 m sind das Highlight meiner Saison!“ freute sich der junge Athlet, der im Feld der routinierten Speerwerfer tollen 4. Platz belegte.

01.08.2016 09:13

zurück