zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Neuigkeiten. Askö NÖ News. Michaela Polleres 2.-te beim EC in Paks
zurück

Michaela Polleres 2.-te beim EC in Paks

Weitere Medaille für Österreich - vom 15. - 16. Juli fand in Paks, Ungarn, der EC der Junioren statt.

Die als Nummer 1 gesetzte Sportlerin Michaela Polleres, hat in der 1.-ten Runde ein Freilos.

In der 2.-ten Runde genügen Michaela 33 Sekunden auf der Matte um ihre Gegnerin Sophie Brendicke aus Deutschland mit Ippon zu besiegen. Im Kampf um den Poolsieg reichen ihr ebenfalls knappe 96 Sekunden um sich gegen Carla Maria Chirila aus Kanada durchzusetzen und in das Semifinale einzuziehen.

Im Semifinale muss Michaela Polleres dann Ihre ganze Kraft, Ausdauer und Können in die Waagschale werfen um nach einer gesamten Kampfzeit von 5:15 Sekunden mit einer Wazzariwertung gegen Zala Pecoler aus Slovenien, als Siegerin von der Matte gehen zu können.

Im Finale gegen Aleksandra Samardžić, welche heuer bereits den EC Seniors in Zagreb gewonnen hat, sowie beim Grand Slam in Baku den 3.-ten Platz erreicht hat, kann Michaela den Kampf lange offen halten. Nach einer versuchten Wurftechnik wird sie jedoch ausgekontert, und anschließend durch eine Würgetechnik mit Ippon besiegt.

Michi-in-Aktion Michi-mit-Medaille

Mit diesem 2.-ten Platz hat wieder einmal ein Sportler des JC Wimpassing Sparkasse aufgezeigt, und auch dafür gesorgt, dass Österreich in der Medaillenwertung den hervorragenden 10. Platz von 33 Nationen erreicht hat.

Diese Leistungen machen Freude für die weiteren Turniere, welche nach einem 3 tägigen Trainingslager in PAKS bereits, am nächsten Wochenende (22. - 23. Juli 2017) in Prag weitergehen.

17.07.2017 10:21

zurück