zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Wissenswertes für Vereine. Neuerungen bei Vereinsfesten. 20. ASKÖ Amstetten Jugendschnellschachturnier 2018

Top-News

  • Bundesmeistertitel für NÖ

    In Neustift an der Lafnitz gingen die ASKÖ-Bundesmeisterschaften im Stocksport über Bühne. Dabei holten sich die Damen des 1. ESV Bad  ...
mehr News
zurück

20. ASKÖ Amstetten Jugendschnellschachturnier 2018

Am Sonntag, dem 17. Juni 2018, fand zum 20. Mal das offene ASKÖ Amstetten Jugendschnellschachturnier statt, welches leider in diesem Jahr im Gegensatz zu den vergangenen Jahren schwächer besucht war. Wie immer traten einige zum ersten Mal bei diesem Turnier an. Sie reisten vom SV Gmunden, SU Bad Leonfelden, Schachclub Mostarrichi und SC Böheimkirchen an. Interessante Partien sah man aber auf jedem Brett.

Diesmal  wurde die Veranstaltung als Rundenturnier mit 11 spannenden Runden ausgeführt, was heißt, dass jeder gegen jeden spielt, und somit entstanden oft sehr faszinierende Partien, wenn sich überraschend der vermeintlich Schwächere durchsetzt.

Diesmal waren fast 50 Prozent der Denksportler weiblich!

Platz Eins erkämpfte sich aber Maximilian Stadlbauer von SU Bad Leonfelden, welcher nur einen einzigen Punkt abgab und somit 9 von 10 Punkten erreichte. Platz Zwei konnte sich Daniel Weichhart aus Böheimkirchen mit 8,5 aus 10 erkämpfen. Platz Drei erreichte Daniel Karner aus Wieselburg mit 7,5 aus 10. Den Titel des Besten Mädchens erreichte die Gmundnerin Christina Felleitner; die Beste Amstettnerin wurde Klara Ebner. Über die vielen von Günter Rauscher gesammelten Sachpreise freuten sich die Teilnehmer sehr!

Nach-der-Mittagspause-1 Die-Preistraeger-1- 1.ster-Stadlbauer-Maximilian-1

18.06.2018 12:05

zurück