zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Ein Quartett in Japan - 4 Wimpassinger Girls im Land der aufgehenden Sonne.

Top-News

mehr News
zurück

Ein Quartett in Japan - 4 Wimpassinger Girls im Land der aufgehenden Sonne.

Im Februar begann die Reise von 3 Wimpassinger Judogirls gemeinsam mit Damen Nationaltrainer Matthias Karnik sowie weiteren 7 U21 Kämpferinnen nach Japan zu einem Trainingslager. Bereits seit 27. Jänner ist Michaela Polleres in Japan auf einem Trainingslager.
 
Diese Trainingseinheiten sind für Michaele Polleres die ideale Vorbereitung für die beginnende Olympia Qualifikation 2020 in Tokyo. Es sind genügend Partnerinnen in den eigenen Gewichtsklassen vorhanden, sodass bei den Randoris nicht auf Kämpferinnen in höheren Gewichtsklassen ausgewichen werden muss.
 
Für die jüngste in diesem Quartett, Lisa Grabner, ist es die beste Vorbereitung für das nächste Ziel – die YOG (Youth Olympic Games) U18 in Buenos Aires. Das intensive Wettkampftraining in Japan bringt für die nächsten Einsätze bei U18 EC’s sehr viel an Erfahrung.
 
Für Daniela Polleres und Marlene Hunger ist das Trainingslager mit Blickrichtung Qualifikation für die U21 Europameisterschaft und Weltmeisterschaft ein hervorragender Aufbau. Der Lohn dieser Trainingsarbeit wird sich bei den nächsten Einsätzen der beiden in den Europacups zeigen.
12.02.2018 09:23

zurück