zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Neuigkeiten. Askö NÖ News. 11 Ippon-Siege ohne Legionäre gegen Vienna Samurai
zurück

11 Ippon-Siege ohne Legionäre gegen Vienna Samurai

Eine bärenstarke Vorstellung lieferten die Mannen, von Cheftrainer Adi Zeltner, beim Start in den Herbstdurchgang der 1. Bundesliga ab. Die Kämpfer vom JC Wimpassing Sparkasse gingen in dieser Auswärts-Begegnung völlig ohne die Hilfe der ausländischen Top-Legionäre an den Start und somit konnten die jungen kampfhungrigen „Violetts“ einmal mehr ihr Können zeigen.

„Wir halten mit diesem 11:3-Sieg weiter den Kurs aufs Final-Four!“

Im ersten Durchgang stellte das Bundesligateam Wimpassing/Lassee die Weichen für den Erfolg, mit einem deutlichen 5:2 Vorsprung.

Stefan Moser (-60 kg), Martin Morgenbesser (-66 kg), Luki Reiter (-73 kg), Patrick Ganselmayer(-81 kg) und Markus Weninger (-100 kg) holten die entscheidenden Punkte.

Wie schon im 1. Durchgang, konnte die Zeltner-Truppe auch im 2. Durchgang alle Kämpfe bereits vorzeitig mit Ippon für sich entscheiden.

Zunächst gewannen abermals Stefan Moser und Martin Morgenbesser ihre Kämpfe. Auch Mike Zeltner (-73 kg) und Andy Wenisch (-81 kg) sicherten sich überlegen ihre Kampfgewinne. Kapitän Florian Wallner (-90 kg) und Markus Weninger (-100 kg), der nach 2-jähriger Kampfpause wieder voll durchstartete, war mit zwei Siegen ein Eckpfeiler des Erfolges für sein Team.

Der beachtlichen Endstand von 11:3 gegen die Vienna Samurais war zugleich der höchste Sieg dieses jungen Teams in der höchsten österreichischen Liga und bringt sie auf den 3. Tabellenplatz.

In den letzten drei noch ausstehenden Runden, wo die Wimpassinger gegen Noricum Leibnitz, Union Pinzgau und Multikraft Wels noch bestehen müssen, werden die endgültigen Startplätze für das heiß ersehnte Final-Four, der besten vier Teams, ausgekämpft. Die Wimpassinger haben auch heuer absolut gute und realistische Chancen, wieder mit dabei zu sein.

BL_Vienna_Samurai-Mannschaft BL_Vienna_Samurai-Markus-Weninger

13.09.2016 07:50

zurück