Main area
.

Sommertraining der NÖ Turnerinnen

Sommertraining der NÖ Turnerinnen

In der Woche von 24. bis 28. August fand das alljährliche ASKÖ-Trainingslager der Turnerinnen in Mattersburg statt. Mit dabei waren natürlich auch die Mädchen aus Gänserndorf, Schwechat und Ternitz.

Mit der neuen Gerätehalle in Mattersburg waren ideale Voraussetzungen für die Vorbereitung auf die Herbstwettkämpfe gegeben. Die neue Kunstturnhalle, die seit Weihnachten vorigen Jahres in Betrieb ist, ist für den ortsansässigen Verein eine echte Errungenschaft, die man nun auch mit den Turnerinnen aus anderen Bundesländern teilen konnte. Die kleine aber feine Gerätehalle bot den 25 Mädchen aus Salzburg, Oberösterreich, Steiermark, Burgenland und Niederösterreich sehr gute Trainingsbedingungen. Auch eine Air-Track-Bahn konnte zum Training im Burgenland genutzt werden.

Neben dem Gerätetraining stand auch ein Training der allgemeinen konditionellen Fähigkeiten im Freien am Programm, das bei den Mädchen für ein wenig Abwechslung sorgte. Vom Mattersburger Obmann Günter "Lucky" Dorner wurde außerdem noch ein Grillabend organisiert, der zum Ausgleich diente.

Das Trainerteam zeigte sich mit den Fortschritten und Leistungen der Mädchen zufrieden. Im Blickpunkt waren auch erste Sichtungen für die kommenden CSIT-Meisterschaften im Kunstturnen, die im April nächsten Jahres in Auch (FRA) stattfinden werden. Im Kader dafür sind Sarah Obiniana, Pia Toth, Marlies Männersdorfer, Elena Fiala (alle Gänserndorf) und Julia Pöll (Ternitz).

tui-sommer02 

 Die Turnerinnen beim Training auf der Air-Track-Bahn.

tui-sommer03 

Gruppenfoto mit den Trainern.


zurück